“Grüner Gockel Gemeinde”

 

 

 

ggockel-symbol

 

Konsolidierte Umwelterklärung der Evangelischen Kirchengemeinde Niefern 2017
 
 

 

Zertifikat b

 

 

 

Zertifikat für besonderes Engagement für die Umwelt überreicht

 

 

 

Zertifikat a

 

 

 

Der Kantatengottesdienst am Sonntag, den 14. Mai 2017 bot den angemessenen Rahmen, um ein wenig un-sere Neuzertifizierung als besonders umweltgerecht handelnde und wirtschaftende Kirchengemeinde zu fei-ern. Dazu müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein, deren Einhaltung von einem unabhängigen Gutachter genau überprüft wird. Genau dies war vor wenigen Wochen geschehen. Nun wurde uns das Zerti-fikat übersandt, das wieder im Eingangsbereich des Johann-Peter-Hebel-Hauses aufgehängt werden soll.
Jürgen Zeeb, Kirchenältester und zugleich hoch engagierter Umweltbeauftragter unserer Kirchengemeinde, beschrieb verschiedene Aspekte unserer Bemühungen um umweltgerechtes Verhalten und informierte über die ja in aller Regel mehr im Hintergrund geschehende Arbeit unseres Umweltteams. Dieses trifft sich etwa alle vier bis sechs Wochen, überprüft bereits getroffene Maßnahmen und beschließt neue Aktivitäten. Dabei kommen auch Baumaßnahmen und solche aus dem Bereich der Arbeitssicherheit in den Blick. Erfreulich ist auch, dass wir durch die Arbeit des Umweltteams inzwischen nicht nur Geld sparen, weil wir beispielsweise verschiedene Verbräuche deutlich senken konnten, sondern dass wir als zertifizierte „Grüner-Gockel-Gemeinde“ bei verschiedenen Baumaßnahmen auch erhöhte Zuschüsse der Landeskirche erhalten. Vor allem aber leisten wird einen in unserem Rahmen möglichen Beitrag zur Erhaltung einer lebenswerten Umwelt, zur Verringerung des CO2- Ausstoßes und damit zur Minderung der weltweiten Klimaerwärmung mit all ihren fatalen Folgen.
Herzlich gedankt sei allen, die sich in diesem Bereich in den letzten Jahren so erfolgreich engagiert haben, insbesonders Jürgen Zeeb, der vieles an Arbeit im Hintergrund erledigt, beispielsweise das Führen der Ver-brauchslisten und die Kontakte zum „Büro für Umwelt und Energie“ im Evangelischen Oberkirchenrat. Vie-len Dank aber auch an die anderen Mitgliedern unseres Umweltteams.

 

 

 

Grüner Gockel

E v a n g e l i s c h e    K i r c h e n g e m e i n d e    N i e f e r n